Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

Unsere gemeinsame Verantwortung

In einer Welt mit stetig wachsenden sozialen und umweltbezogenen Herausforderungen ist es wichtig, dass wir als Unternehmen nicht nur unsere Verpflichtungen kennen, sondern auch nach diesen handeln. Unsere Zusammenarbeit mit den Produktionsstätten baut darauf auf, dass wir mit wenigen Lieferanten, aber mit einer engen Beziehung zueinander arbeiten. Auf diese Weise können wir gewährleisten, dass unsere Kunden hochwertige Qualitäten erhalten, die eingehend getestet wurden sowie eine lange Lebensdauer bieten. Des Weiteren gewährleisten wir gegenüber unseren Kunden durch einen intensiven Dialog mit unseren Lieferanten, dass unsere Produkte unter verantwortungsbewussten Arbeitsverhältnissen produziert werden.

Mitglied des UN Global Compact
Im Jahr 2011 haben wir einen strategischen Beschluss gefasst und haben uns der UN Global Compact Initiative angeschlossen. UN Global Compact bildet einen übergeordneten Rahmen für unsere CSR-Aktivitäten und stellt sicher, dass wir uns mit diesen vier Hauptthemen auseinandersetzen:

  • Menschenrechte
  • Arbeitnehmerrechte
  • Umwelt
  • Antikorruption 

Bei Kentaur legen wir hohen Wert auf Transparenz. Daher möchten wir offen mit unseren Feststellungen und den kontinuierlichen Verbesserungen, die wir erzielen, umgehen. Weichen unsere Ergebnisse von den vorgegebenen Zielkennzahlen ab, setzen wir uns damit auseinander und handeln entsprechend. Wir erstatten einmal jährlich der UN Global Compact Bericht über unsere CSR-Aktivitäten. Dieser Bericht enthält einer Erläuterung dessen, was wir möchten, was wir tun und was wir im vergangenen Jahr in Bezug auf unsere definierten Zielkennzahlen erreicht haben.
Wenn Sie mehr über unsere Zielkennzahlen, unsere tägliche Arbeit mit der Integration sozialer als auch unserer Verantwortung gegenüber der Umwelt erfahren möchten, finden Sie unseren COP-Bericht unter der Rubrik mit nützlichen Links.

Amfori BSCI und Lieferantenkontrolle von Kentaur
Wir sind der grundlegenden Ansicht, dass sich unsere soziale Verantwortung nicht nur auf unsere Aktivitäten in Dänemark beschränkt, sondern unsere gesamte Lieferantenkette miteinbeziehen muss. Uns ist besonders wichtig, dass unsere Kunden erkennen, dass wir Verantwortung für die Näherinnen und Näher, die unsere Kleidung herstellen, übernehmen. Daher richten wir unsere besondere Aufmerksamkeit auf die Kontrolle der Lieferanten und sind Mitglied der amfori BSCI (Business Social Compliance Initiative). Dies ist ein Zusammenschluss von mehr als 1.400 europäischen Unternehmen, die sich hinsichtlich ihres Einkaufs und ihrer Produktion in Ländern außerhalb der EU an gemeinsamen ethischen Regeln, einem sog. Code of Conduct, orientieren.

Unsere nachhaltige Auswahl
Im Jahr 2015 haben wir uns entschlossen, den Begriff „Unsere gemeinsame Verantwortung” so auszuweiten, dass dieser auch Raum für eine nachhaltige Strategie erhält. Wir leben heute in einer Welt, in der Nachhaltigkeit kein Gegenstand von Diskussionen mehr ist, sondern vielmehr neue Denkweisen erfordert, eine bewusstere Auswahl und nicht zuletzt ein bewussteres Handeln. Daher haben wir eine Entscheidung getroffen und nachhaltige Qualitäten sollen ein natürlicher Teil des Sortiments von Kentaur sein.
Wenn Sie mehr über unsere nachhaltigen Entscheidungen und die Textilien, mit denen wir in diesem Rahmen arbeiten, erfahren möchten, lesen Sie auch die Rubrik „Nachhaltige Textilien“.

Warum Kentaur wählen

  • Unterschriebener Code of Conduct
  • Mitglied der UN Global Compact
  • Mitglied von BSCI
Links zur Nachhaltigkeit
UN Global Compact

www.unglobalcompact.org/

BSCI

http://www.bsci-intl.org/

Lesen Sie hier Kentaurs COP repport

COP rapporten 2014-2015